FAQ

Verein

Seit wann gibt es den Verein?

Der Verein wurde im September 2016 gegründet.

Ist der Verein ein gemeinnütziger, eingetragener Verein?

Ja. Deshalb sind auch Mitgliedsbeiträge und Spenden steuerlich absetzbar.

Was will der Verein?

Ein ‚Albert Einstein Discovery Center’ in Ulm gründen und bauen.

Wer sind unsere Schirmherren?

Prof. Wolfgang Ketterle, Massachusetts Institute of Technology (MIT) in Cambridge, MA USA und Prof. Bert Sakmann, Max Planck Inst. für Neurobiologie und TU München sind Schirmherren für unser Albert Einstein Discovery Center.
Beide sind Nobelpreisträger.
Prof. Ketterle erhielt den Physik-­Nobelpreis im Jahr 2001 für die „Erzeugung der Bose‐Einstein‐Kondensation in verdünnten Gasen“.
Prof. Sakmann erhielt den Medizin­‐Nobelpreis im Jahr 1991 für die Entwicklung der ‚Patch-­Clamp’ Technik zur Messungen von Ladungstransport durch Zellmembranen.

Wie viele Mitglieder sind wir?

Unser Verein hat über 700 Mitglieder. Überwiegend sind die Mitglieder aus Ulm und der Umgebung.

[Stand 2020]

Wer sind die Mitglieder?

Unsere Mitglieder bestehen u.a. aus Rechtsanwälten, Lehrern, Künstlern, (Natur‐)Wissenschaftlern, Ingenieuren, Architekten, Politikern, Schauspielern, Marketing‐ Experten und Neugierigen. Wir wollen lokal, regional, national und international für unsere Idee werben.
Zur Zeit (Stand Juli 2020) haben wir Mitglieder aus 10 Ländern.

Wie kann man Mitglied werden?

Um Mitglied zu werden füllen Sie bitte die Beitrittserklärung online aus. Hier geht es zu Beitrittserklärung.

Wie viel kostet eine Mitgliedschaft?

Eine Mitgliedschaft kostet für Einzelpersonen 25€/Jahr, für Familien 35€/Jahr und Studenten 0€/Jahr (für die ersten 3 Jahre). Bei diesem Tarif findet die Kommunikation mit dem Verein per E-Mail statt. Falls die Kommunikation per Post stattfinden soll, sind alle Mitgliedschaften 5€/Jahr teurer.

Was bringt einem eine die Mitgliedschaft?

Die Mitglieder unterstützen den Verein und das Vorhaben ein Albert Einstein Discovery Center in Ulm zu bauen.
Als Mitglied erhält man Informationen über den Vorschritt zum Vorhaben.
Des Weiteren gibt es Aktivitäten (z.B. Ausflüge ins Technorama nach Winterthur / oder in die Experimenta nach Heilbronn oder es finden Vorträge für Mitglieder oder Stammtische statt, etc.).

HINWEIS: Die Mitglieder dürfen gerne freiwillig Aufgaben übernehmen.

Was hat man als Mitglied für Aufgaben? Hat man als Mitglied Verpflichtungen?

Als Mitglied des Albert Einstein Discovery Center Vereins hat man keine Aufgaben.
Man darf an Aktionen/Mitgliederversammlungen/Info-Ständen etc. teilnehmen – muss aber nicht.

Wie kann man als Firma Sponsor des Vereins werden?

Ist man als Firma an einem Sponsoring des Vereins interessiert, kann man Kontakt zum Vorstand aufnehmen, um ein Gespräch zu vereinbaren.

Freiwillige Spenden können jederzeit einfach überwiesen werden. Hier gibt es weitere Informationen dazu. Gerne erstellen wir Ihnen bei Bedarf auch Spendenbescheinigungen aus.

Kann man die T-Shirts in der Geschäftsstelle kaufen?

Ja. Die T-Shirts können in der Geschäftsstelle in der Bessererstraße 13-15 in Ulm für 10€/Stück erworben werden.

Hier finden Sie die Öffnungszeiten unseres Büros.

Discovery Center

Warum will der Verein ein Albert Einstein Discovery Center bauen?

Albert Einstein ist am 14. März 1879 in Ulm geboren. Er ist einer der berühmtesten Menschen der Welt. Wir wollen, dass es ein würdiges Denkmal für ihn in Ulm gibt. Das Discovery Center soll ein Tourismusmagnet werden, ein Juwel und Teil der Wissenschaftsstadt mitten in Ulm. Wir denken, dass dieses Discovery Center die MINT-­Fächer fördern wird und damit zu einem wichtigen Impulsgeber für Bildung & Technik werden kann.

Was ist dieses Discovery Center?

Das ‚Albert Einstein Discovery Center’ wird ein Ort sein, an dem man die Person Albert Einstein, technologische
Entwicklungen in Ulm in Einsteins Zeit, Einsteins Theorien, moderne Technologien und Naturwissenschaft entdecken kann. Das Center will Interesse und Faszination bei Jung und Alt wecken und zum Denken anregen.

Was ist das 3-in-1 Ausstellungskonzept?

Das Center beinhaltet drei Abteilungen mit den Schwerpunktthemen:

  • Science Center: Moderne Hands‐on Wissenschaftsausstellung, die Physik und Naturwissenschaft erlebbar macht und auch im Zusammenhang mit Einsteins Arbeiten steht
  • Einstein als Physiker -­ seine Theorien in der aktuellen Technik.
  • Albert Einstein und Ulm in der Zeit um 1879 und danach

Das dreiteilige Konzept beinhaltet Angebote für ein breites Spektrum von Besuchern:

(1) Der an Experimenten interessierten Besucher, der durch selbstständiges und spielerisches Experimentieren technische und
physikalische Phänomene erleben möchte.
(2) Der technisch interessierte Besucher, der sich für die Bedeutung von Einsteins Theorien und deren Anwendung im Alltag und
in der Wissenschaft begeistert.
(3) Der historisch interessierte Besucher, der sich vorrangig für das Leben und Werk Albert Einsteins und die Einordnung in einen historischen und politischen Kontext der Zeit und der Stadt Ulm interessiert.

Wo soll das Center gebaut werden?

Es gibt noch keinen reservierten Platz für das Center. Wir bevorzugen einen Ort direkt am ZOB oder nahe des ehemaligen Geburtshauses von Albert Einstein. Aber es gibt auch andere mögliche Plätze in der Nähe vom Hauptbahnhof, die seitens der Stadt im Gespräch sind.

Wie gross soll das Center werden?

Unser Konzept sieht einen Flächenbedarf von 7.000-­10.000 qm vor.

Wann soll das Center gebaut werden?

Der Zeitpunkt hängt nicht nur von den Ressourcen für die Finanzierung ab, sondern auch vom Standort.  Zur Zeit wird mit der Stadt Ulm über mögliche Standorte diskutiert. Unser Ziel ist eine Eröffnung des Discovery Centers vor Einsteins 150. Geburtstag (14. März 2029).

Crowdfunding

Wie kann man Steine erwerben?

Die Steine können ab einem Spendenbetrag von 100€ online im Shop unter: ein-stein-fuer-einstein.de bestellt oder in der Geschäftsstelle in der Bessererstraße 13-15 in Ulm abgeholt werden.

Hier finden Sie die Öffnungszeiten unseres Büros.

In welche Länder wird versandt?

Momentan ist der Stein europaweit lieferbar. In naher Zukunft soll eine weltweite Verfügbarkeit möglich sein.

Spendenbescheinigung – woher bekommt man diese? Wird sie immer beigelegt?

Ja. Eine Spendenbescheinigung wird mit dem Stein im Paket mitgeliefert.

Kann man auch ohne Erwerb des Steins spenden?

Der Albert Einstein Discovery Center e.V. nimmt gerne einmalige oder regelmäßige Spenden entgegen. Nähere Informationen zum Sponsoring finden Sie hier.