DER

VEREIN

Erfahren Sie mehr über den Albert Einstein Discovery Center Ulm e.V. und seine Ziele.

Wer
wir
sind

Wer wir sind

Um Einsteins signifikante Beiträge zur Gesellschaft entsprechend zu würdigen, startet Ulm ein großes internationales Projekt mit dem Ziel, im Zentrum der Stadt ein Albert Einstein Discovery Center zu errichten!

Dieses Projekt wird von unserem gemeinnützigen Verein „Albert Einstein Discovery Center Ulm e.V.“ angeführt, der am 16. September 2016 gegründet wurde.

Unser Verein „Albert Einstein Discovery Center Ulm e.V.“ besteht aus Mitgliedern aller Altersgruppen mit unterschiedlichem Hintergrund, von Lehrern und Anwälten, Politikern und Ingenieuren, über Physiker, Studenten, Apotheker, Marketing Experten bis zu Filmemachern, Kindern, Steuerberatern, Ladenbesitzer, Hausfrauen, Ärzten und Architekten. Unsere Initiative wird überwiegen von Bürgern vor Ort getragen, aber auch aus ganz Deutschland, Europa und rund um den Erdball haben wir begeisterte Mitglieder gewinnen können.

Um das Albert Einstein Discovery Center zu realisieren, arbeiten wir auf allen Ebenen. Diese reichen von politischer und finanzieller Unterstützung bis hin zur ökonomische Untermauerung des Projekts sowie pädagogischen Konzepten.

Was
wir
wollen

Was wir wollen

Albert Einstein ist am 14. März 1879 in Ulm geboren. Er ist einer der berühmtesten Menschen der Welt. Wir wollen, dass es ein würdiges Denkmal für ihn in Ulm gibt. Das Discovery Center soll ein Tourismusmagnet werden, ein Juwel und Teil der Wissenschaftsstadt mitten in Ulm. Wir denken, dass dieses Discovery Center die MINT-­Fächer fördern wird und damit zu einem wichtigen Impulsgeber für Bildung & Technik werden kann.

Ein Albert Einstein Discovery Center in Ulm würdigt Einstein und seine Bedeutung für Wissenschaft, Technik und Gesellschaft. Wir sehen es als unsere Aufgabe, die Wichtigkeit von Wissenschaft und Technologie hervorzuheben und junge Menschen zu inspirieren, sich bei der Studien- bzw. Berufswahl für MINT-Fächer zu entscheiden. Ziel ist die Etablierung eines universellen, außerschulischen Lernzentrums mit einer umfassenden und modernen Sicht auf Albert Einsteins Leben und Werk im Rahmen der historischen Gegebenheiten Ulms.

Darüber hinaus profitieren das Albert Einstein Discovery Center und die Stadt Ulm von der angestrebten Zusammenarbeit mit der „Hebrew University of Jerusalem“, Heimat des Einstein Archivs. Eine solche Kollaboration hätte eine intensivere Forschungszusammenarbeit der Universitäten beider Städte zur Folge. Sie würde auch dazu beitragen, kulturelle Brücken zu schlagen zwischen Einsteins Geburtsort Ulm und der letzten Heimat seines intellektuellen Erbes Jerusalem.

Durch seine Einzigartigkeit wird das Discovery Center mit seinem 3-in1-Konzept und seiner Lage in Ulm ein Besuchermagnet für Einheimische, Studenten, Einstein-Enthusiasten und Touristen aus aller Welt.