VORTRAGSREIHE
IM STADTHAUS ULM & ALS STREAM

 

Wir feiern 100 Jahre Albert Einsteins Nobelpreis in Physik!

Neue Termine im Mai und Herbst 2022 – Online-Event am 1. Dezember 2021 um 19 Uhr

Das Symposium „Century Celebration“, das der Albert Einstein Discovery Center Ulm e.V. zum hundertsten Jahrestag des Physik-Nobelpreises von Albert Einstein ab dem 27. November 2021 veranstalten wollte, wird wegen der hohen Inzidenzwerte im Raum Ulm auf das kommende Jahr verschoben. Die Tickets für die Vorträge behalten ihre Gültigkeit. Wer möchte, kann sie aber auch über www.ulmtickets.de deaktivieren und bekommt den Eintrittspreis von 10 Euro zurückerstattet.

Nähere Informationen dazu auch in unserer Pressemitteilung

Online-Event mit Prof. Harald Lesch und anderen am 1. Dezember 2021

Als kleines Trostpflaster veranstaltet der Albert Einstein Discovery Center Ulm e.V. am Mittwoch, den 1. Dezember 2021 um 19 Uhr einen Online-Event. Mit dabei ist neben Prof. Harald Lesch auch Bert Sakmann, dem 1991 gemeinsam mit Erwin Neher der Nobelpreis für Physiologie oder Medizin verliehen wurde, sowie Ulms Oberbürgermeister Gunter Czisch. Die Moderation übernimmt Dr. Nancy Hecker-Denschlag.

Der Online-Event wird live aus dem Stadthaus über den YouTube-Kanal sowie die Facebook-Seite des Albert Einstein Discovery Center Ulm e.V. gestreamt.

VORTRAGSREIHE
IM STADTHAUS ULM & ALS STREAM

 

Wir feiern 100 Jahre Albert Einsteins Nobelpreis in Physik!

Neue Termine im Mai und Herbst 2022 – Online-Event am 1. Dezember 2021 um 19 Uhr

Das Symposium „Century Celebration“, das der Albert Einstein Discovery Center Ulm e.V. zum hundertsten Jahrestag des Physik-Nobelpreises von Albert Einstein ab dem 27. November 2021 veranstalten wollte, wird wegen der hohen Inzidenzwerte im Raum Ulm auf das kommende Jahr verschoben. Die Tickets für die Vorträge behalten ihre Gültigkeit. Wer möchte, kann sie aber auch über www.ulmtickets.de deaktivieren und bekommt den Eintrittspreis von 10 Euro zurückerstattet.

Nähere Informationen dazu auch in unserer Pressemitteilung

Online-Event mit Prof. Harald Lesch und anderen am 1. Dezember 2021

Als kleines Trostpflaster veranstaltet der Albert Einstein Discovery Center Ulm e.V. am Mittwoch, den 1. Dezember 2021 um 19 Uhr einen Online-Event. Mit dabei ist neben Prof. Harald Lesch auch Bert Sakmann, dem 1991 gemeinsam mit Erwin Neher der Nobelpreis für Physiologie oder Medizin verliehen wurde, sowie Ulms Oberbürgermeister Gunter Czisch. Die Moderation übernimmt Dr. Nancy Hecker-Denschlag.

Der Online-Event wird live aus dem Stadthaus über den YouTube-Kanal sowie die Facebook-Seite des Albert Einstein Discovery Center Ulm e.V. gestreamt.

REFERENTEN UND VORTRAGSTHEMEN

PROF.
SUSAN
NEIMAN

Termin wird bekannt gegeben

Gedanken zu Albert Einstein: seine politische und moralische Weltanschauung

Direktorin des Einstein Forums in Potsdam und Mitglied der Kant-Kommission der Berlin-Brandenburgischen Akademie
der Wissenschaften;
das Einstein Forum
hat sich zur Auf-
gabe gemacht,
moralische und
politische Aspekte
aktueller Kontro-
versen in der Gesell-
schaft zu beleuchten.
Sie wird über die Welt-
anschauung Albert
Einsteins sprechen.

PROF.
HARALD
LESCH

22. Mai 2022

Was Licht alles kann –
von Einstein bis heute

Der Professor für Astrophysik an der Univer-
sität München und Lehrbeauftragte an der Hochschule für Philosophie München erzählt vom Photoeffekt, für dessen Beschreibung Einstein den
Nobelpreis
erhielt,
und dessen
Bedeutung
bis heute.

PROF.
BRIAN
GREENE

Termin wird bekannt gegeben

Space and Time
Since Einstein

Professor of physics and mathematics at Columbia University; leading researcher in the field of superstrings
as well as popular
TV guest (e.g. on
the sitcom ‚The
Big Bang Theory‘)
and co-founder
of the World Science
Festival. Live steamed
from New York, he will
talk about advances in
the understanding of
space and time since
Einstein’s foundations.

PROF.
REINHARD
GENZEL

23. Mai 2022

Eine vierzigjährige Reise

Der Direktor am Max-Planck-Institut für
extraterrestrische Physik in Garching erhielt
2020 gemeinsam mit zwei weiteren Forschern
den Nobelpreis für Physik für seine Beobachtungen
des schwarzen Lochs im galaktischen
Zentrum. Hier erzählt
er von seiner
Forschungsreise
hin zu
dessen
Nachweis.

PROF.
SUSAN
NEIMAN

Termin wird bekannt gegeben

Gedanken zu Albert Einstein: seine politische und moralische Weltanschauung

Direktorin des Einstein Forums in Potsdam und Mitglied der Kant-Kommission der Berlin-Brandenburgischen Akademie
der Wissenschaften;
das Einstein Forum
hat sich zur Auf-
gabe gemacht,
moralische und
politische Aspekte
aktueller Kontro-
versen in der Gesell-
schaft zu beleuchten.
Sie wird über die Welt-
anschauung Albert
Einsteins sprechen.

PROF.
HARALD
LESCH

22. Mai 2022

Was Licht alles kann –
von Einstein bis heute

Der Professor für Astrophysik an der Universität München und Lehrbeauftragte an der Hochschule für Philosophie München erzählt vom Photoeffekt, für dessen Beschreibung Einstein den
Nobelpreis
erhielt,
und dessen
Bedeutung
bis heute.

PROF.
BRIAN
GREENE

Termin wird bekannt gegeben

Space and Time
Since Einstein

Professor of physics and mathematics at Columbia University; leading researcher in the field of superstrings
as well as popular
TV guest (e.g. on
the sitcom ‚The
Big Bang Theory‘)
and co-founder
of the World Science
Festival. Live steamed
from New York, he will
talk about advances in
the understanding of
space and time since
Einstein’s foundations.

PROF.
REINHARD
GENZEL

23. Mai 2022

Eine vierzigjährige Reise

Der Direktor am Max-Planck-Institut für
extraterrestrische Physik in Garching erhielt
2020 gemeinsam mit zwei weiteren Forschern
den Nobelpreis für Physik für seine Beobachtungen
des schwarzen Lochs im galaktischen
Zentrum. Hier erzählt
er von seiner
Forschungsreise
hin zu
dessen
Nachweis.