Sieben von Elf – ZwickRoell ist nächster Großspender bei „Ersten 11“

By 29. Juli 2022 Unkategorisiert

Maschinenbauer spendet 50.000 Euro für Albert Einstein Discovery Centery Center

ULM/EINSINGEN – Der Ulmer Prüfmaschinenhersteller ZwickRoell fördert den Albert Einstein Discovery Center Ulm e.V. mit 50.000 Euro. Dank des großzügigen Betrags gehört das Unternehmen aus Ulm Einsingen jetzt zu den „Ersten 11“. Damit befindet es sich in einem exklusiven Kreis von Sponsoren, die ihren Beitrag zu einer angemessenen Würdigung Einsteins Schaffens in dessen Geburtsstadt leisten möchten. Als siebter Großspender, der das Projekt Albert Einstein Discovery Center unterstützt, wird ZwickRoell zukünftig im Eingangsbereich des geplanten Erlebniszentrums verewigt.

Freuen sich über die Spende in Höhe von 50.000 Euro: (v.l.): Klaus Cierocki, Vorstandsvorsitzender bei ZwickRoell, Dr. Nancy Hecker-Denschlag, Vorsitzende des Albert Einstein Discovery Center Ulm e.V. und Dr. Jan Stefan Roell, Aufsichtsratsvorsitzender der ZwickRoell AG. Bild: ZwickRoell

„Die Vision das Albert Einstein Discovery Center in Ulm, der Geburtsstadt dieses großen Menschen und Physikers zu konzipieren und Realität werden zu lassen, hat uns als Unternehmen von Beginn an beeindruckt und begeistert. Wo sonst wäre es besser geeignet den Fokus auf Einsteins Geschichte und seine Beziehung zu Ulm, seine bahnbrechenden Theorien und deren praktischen Nutzen in unserem Alltag darzustellen? Da auch wir bei ZwickRoell täglich mit Physik und den Errungenschaften Albert Einsteins zu tun haben, inspiriert uns dieser bahnbrechende Denker und Sohn Ulms, den wir sehr verehren“, so Dr. Jan Stefan Roell, Aufsichtsratsvorsitzender der ZwickRoell AG. Klaus Cierocki, Vorstandsvorsitzender bei ZwickRoell, ergänzt: „Für uns als Ulmer Unternehmen ist es nicht zuletzt aufgrund regionaler Verbundenheit eine Herzensangelegenheit das Projekt Albert Einstein Discovery Center mit seiner großen Strahlkraft weit über Ulm hinaus zu fördern und damit auch den Forschungs- und Wissenschaftsstandort zu unterstützen.“

Das Albert Einstein Discovery Center soll im Jahr 2029 – pünktlich zum 150. Geburtstag des weltbekannten Physikers – in seiner Geburtsstadt eröffnet werden. In drei Themenbereichen werden Leben und Wirken des berühmten Ulmers sowie seine Forschungserkenntnisse multimedial und interaktiv für die Öffentlichkeit aufbereitet. „Mit ZwickRoell als weiterem Sponsor sind wir auf einem sehr guten Weg. Die Unterstützung ist aber nicht nur finanziell wichtig für uns. Sie zeigt auch, dass es in der Industrie große Wertschätzung für Wissenschaft und Bildung gibt“, so Dr. Nancy Hecker-Denschlag, Vorsitzende des Albert Einstein Discovery Center Ulm e.V.

Durch die Spende ist ZwickRoell jetzt Teil der Aktion „Die ersten 11“. Dies sind Unterstützer, die für das Projekt Albert Einstein Discovery Center mindestens 50.000 Euro gespendet haben. Die Firmenlogos – oder auch Namen von Privatspendern – der Unterstützer werden künftig dauerhaft im Eingangsbereich des Albert Einstein Discovery Centers ausgestellt. „Die Idee, die ersten elf Großspender zu würdigen, ist dabei ganz typisch für Ulm: Bereits vor mehr als 600 Jahren wurde das Ulmer Münster durch die Bürgerschaft finanziert und noch heute werden die Spender bei jeder Münsterführung gewürdigt“, erläutert Hecker-Denschlag.



Über die ZwickRoell Gruppe

ZwickRoell ist weltweit führend in der Material- und Bauteilprüfung. Kunden der ZwickRoell Gruppe profitieren von über 160 Jahren Erfahrung in der Werkstoffprüfung für unterschiedliche Branchen. Im Geschäftsjahr 2021 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 255 Mio. EUR. Die Firmengruppe ZwickRoell besitzt Produktionsstandorte in Deutschland, Österreich, Großbritannien und China sowie Niederlassungen und Vertretungen in 56 weiteren Ländern. Aktuell zählt ZwickRoell mehr als 1.660 Mitarbeiter, davon arbeiten 1.065 Beschäftigte am Standort in Ulm Einsingen.

ZwickRoell GmbH & Co. KG
Wolfgang Mörsch, Daniel Glanz
Unternehmenskommunikation
August-Nagel-Str. 11
89079 Ulm
Tel.: +49 7305 – 10-11763
Tel.: +49 7305 – 10-161 4909
Fax: +49 7305 – 10-11200
E-Mail: wolfgang.moersch@zwickroell.com
E-Mail: daniel.glanz@zwickroell.com
www.zwickroell.com